BOLENA – Osteria Austria & Eventlocation – neuer Hotspot in Wien

Wir waren schon gespannt, was aus dem ehemaligen Kistl in 1080, Langegasse 61, nach über sechs Monaten Umbauarbeiten wohl werden würde. Mitte Dezember war es endlich soweit – das BOLENA öffnete seine Pforten und – wir hätten es nicht wiedererkannt.

Die Disco wurde zu einer Eventlocation der Sonderklasse mit allem Pipapo. Licht- und Musikanlage vom Feinsten, vergrößerte Tanzfläche, Bar im Ufostil mit Lichteffekten, beleuchtetes DJ Pult mit professioneller Pioneer Musikanlage, kuschelige Sitznischen – alles, was das Herz begehrt. Das BOLENA EVENTLOCATION hat seinen 80er-Jahre-Stil beibehalten, ist aber komplett renoviert und hebt sich mit einzigartigem Stil erfreulich von manch überstylten Techno-Locations ab. Das BOLENA EVENTLOCATION wird ausschließlich für private und Firmenfeiern vergeben, ein täglicher Betrieb ist nicht vorgesehen. Dennoch oder gerade deshalb sind wir uns sicher, dass hier noch viele erfolgreiche Feste abgehen und freuen uns, dass es mit dem BOLENA EVENTLOCATION eine neue Partylocation in Zentrumsnähe gibt.

Bolena

Die ehemalig etwas düstere Kistl-Sportsbar ist zu einer eleganten Weinbar mit hervorragender Küche, der BOLENA OSTERIA AUSTRIA, geworden. Der Raum ist doppelt so hoch wie vorher und überzeugt mit exquisiter Küche wobei besonderer Wert auf regionale Zutaten gelegt wird. Das Bolena will eben mehr als eine einfache Vinothek sein: Hier soll man auch bodenständig, gut essen können. Für dieses Vorhaben holten sich die Bolenas einen Steirereck-Schüler namens Sascha Hoffmann. Blutjung, noch nie Küchenchef aber ein Kochtalent der Sonderklasse – und das gänzlich ohne Allüren. Klassische österreichische Küche, wie Rindsuppe mit Frittaten, Rindsrouladen, Filetspitzen, Rehrücken, Krautfleckerln mit selbstgemachten Nudeln oder auch Süßes, wie z. B. Mohnnudeln oder Topfenknöderln, alles eine Freude nicht nur für den Gaumen, sondern auch fürs Auge, stehen auf der kleinen, rasch wechselnden Karte. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist mehr als fair, die täglich wechselnden warmen Gerichte sind vorzüglich komponiert und auch die kalte Karte überzeugte uns (Geheimtipp: Beef Tatar, wenn es im Angebot ist!) Darüber hinaus gibt es immer Schinken und Käseteller in hervorragender Qualität – bezogen ausschließlich von österreichischen Anbietern (Tschürtz und Kaes.at)

Bolena Weinbar

Der Schwerpunkt bei den Weinen liegt bei österreichischen, ‚eher‘ noch unbekannten Winzern, also Geheimtipps, die in Insiderkreisen eigentlich schon lange keine mehr sind – z. B. der Heideboden von Hannes Reeh, der Rubin Carnuntum vom Grassl oder bei den Weißen der Muskateller vom Rauch oder der Falko 2012 vom Weingut Dürnberg. Die Preise auch hier mehr als moderat.

In diesem Sinn: Was benötigt man mehr für einen schönen und entspannten Abend? Einen gemütlichen Ort, ein Glas guten Weins, einen guten Happen, feine Musik und charmante Gesellschaft. Das BOLENA – Rückzugsort für Weinliebhaber, Gourmets und Genussmenschen. Wer gern gut trinkt, fein isst und ab und an auch gern ausgelassen feiert – all das ist im ‘BOLENA’ möglich.

Das BOLENA kann komplett gebucht werden und bietet dann Platz für bis zu 140 Personen (besonders für Firmenfeiern geeignet) oder man bucht – entweder auf Miet- oder auf Mindestumsatzbasis – das ‚BOLENA EVENTLOCATION‘ oder das ‚BOLENA OSTERIA AUSTRIA‘ getrennt.

Location Info & Buchung

Bolena

Lange Gasse 61

1080 Wien

E-Mail: bolena@bolena.at

www.bolena.at

Link-Tipp: Mehr Locations in 1080 Wien… 

Close Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  Newsletter kostenlos abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)